Datenschutzerklärung

09.08.2019
Wenn Sie ein Angebot der Süddeutschen Zeitung nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie und warum wir Ihre Daten verarbeiten und wie wir gewährleisten, dass sie vertraulich bleiben und geschützt sind.
Datenschutzerklärung als PDF speichern
Die wichtigsten Themen auf einen Blick

Unser Versprechen

Wir nehmen Datenschutz ernst: Wir erheben, verarbeiten, speichern und nutzen personenbezogene Daten grundsätzlich ausschließlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes wirklich notwendig ist. Außerdem schützen wir Ihre Daten mit Hilfe technischer und betrieblicher Sicherungen vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Diese Vorkehrungen überprüfen und modernisieren wir regelmäßig. Nur wenn Sie zustimmen, zur Vertragserfüllung oder wenn wir ein berechtigtes Interesse haben, dürfen wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten, nutzen oder an Dritte weitergeben. Ihre Einwilligung erfolgt entweder schriftlich oder durch aktives Anklicken einer entsprechenden Erklärung, wobei wir Sie über den Zweck der Datennutzung vorher vollständig aufklären. Ihre Erklärung ist online einsehbar - in dem Formular, in das Sie Ihre Daten eingeben, oder in Ihrem persönlichen Konto. Wir speichern Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck, für den Sie sie freigegeben haben. Sie dürfen die angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit einsehen, berichtigen, löschen oder sperren lassen oder Ihre Einwilligung in die Nutzung widerrufen (siehe unten). Personenbezogene Daten werden außerdem immer nur dann an Dritte weitergegeben, wenn - wir gesetzlich verpflichtet sind, weil zum Beispiel eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt. - wir punktuell andere Unternehmen für Angebote oder Dienste beauftragen, um unser Vertragsverhältnis mit Ihnen zu erfüllen - zum Beispiel bei Online-Bezahlverfahren, der Bestellaufnahme, im Kundendienst oder beim Warenversand. Diese Firmen bekommen nur Daten, die zum Erfüllen des Auftrags nötig sind. Wir stellen sicher, dass sie die Datenschutzgesetze im Umgang mit Ihren Daten ebenso einhalten wie wir. - wir den Verdacht haben, dass unsere Angebote oder Dienste missbräuchlich benutzt werden, vor allem wenn gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Nutzungsbedingungen verstoßen wird und wir dies in gesetzlich zulässiger Weise unterbinden wollen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen behandelt werden. Wir gewährleisten, dass Ihre Daten vertraulich bleiben und alle gesetzlich erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes sichergestellt sind. Wir werden in keinem Fall personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder vermieten. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre höchste Bedeutung zu.
SZ Illustration

Wenn Sie unsere digitalen Produkte nutzen

Sie können unsere digitalen Produkte jederzeit ohne Registrierung oder Anmeldung nutzen. Dies gilt sowohl für unsere Internetauftritte auf verschiedenen Websites wie auch die mobilen Applikationen der Süddeutschen Zeitung. Bei speziellen Angeboten wie beispielsweise dem Nutzen von digitalen Abos, der Kommentarfunktion, dem Bestellen von Produkten oder einer Onlineerfassung sowie Verwaltung einer Anzeige ist eine Anmeldung oder Registrierung erforderlich.

Logfiles

Beim Aufruf unserer Internetseiten erheben wir Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (Logfiles). Die Logfiles enthalten die URL der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Da diese Daten für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Websites und Apps anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und wir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an der Datenverarbeitung, deren Sicherheit wir mit am Stand der Technik orientierten Schutzmaßnahmen gewährleisten. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Die Daten werden nach 30 Tagen gelöscht, die IP-Adressen werden in der Regel nach zehn Tagen gelöscht. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, haben Sie hier keine Widerspruchsmöglichkeit. Ihre Daten werden an unsere Hosting-Dienstleister weitergegeben.

Datenverwendung im Detail

| Daten | Zweck der Verarbeitung | | ---------- | ---------- | | Verwendetes Betriebssystem | Auswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Webseite sicherzustellen | |Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version| Auswertung der verwendeten Browser um unsere Webseiten hierfür zu optimieren| |Internet-Service-Provider des Nutzers| Auswertung der Internet Service Provider| |IP-Adresse|Darstellung der Webseite auf dem jeweiligen Gerät| |Datum und Uhrzeit des Aufrufs|Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website. | |Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger Endgeräte|Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke|
Wir nutzen Tracking- und Analysetools um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mit Hilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln.

Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen uns hingegen verschiedene Analysen. Cookies sind beispielsweise in der Lage, den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen und verschiedene Informationen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen feststellen. Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten. Auf unserer Webseite werden folgende verschiedene Arten von Cookies verwendet: Auf unserer Webseite werden __Transient-Cookies__ verwendet, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Webseitenbesuchen wiederzuerkennen. Auf unserer Webseite werden __Persistent-Cookies__ eingesetzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.
Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Tracking- und Analysetools gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

Verhinderung der Speicherung von Cookies

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies standardmäßig akzeptieren. Sie können Ihren jeweiligen Browser jedoch so konfigurieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzeptiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können, wenn Cookies durch Ihre Browsereinstellungen auf unserer Webseite deaktiviert werden. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie auch bereits in Ihrem Browser gespeicherte Cookies löschen. Weiterhin ist es möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Da sich die verschiedenen Browser in ihren jeweiligen Funktionsweisen unterscheiden können, bitten wir Sie, dass jeweilige Hilfe-Menü Ihres Browsers für die Konfigurationsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Falls Sie eine umfassende Übersicht aller Zugriffe Dritter auf Ihren Internetbrowser wünschen, empfehlen wir Ihnen die Installation hierzu speziell entwickelter Plug-Ins.
Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

1st Party Cookies

| Tool | Kategorie | Funktion | | ---------- | ---------- | ---------- | | JSESSIONID | Komfort | Identifiziert die laufende Session | | creid | Komfort | Userkennung | | drerzPrio | Komfort | Speichern des Druckerzeugnisses und Priorität der vorhandenen Abonnements | | oscUserState | Erforderlich | Userstatus | | osc_cuid | Erforderlich | Authenifizierung | | osc_scno | Erforderlich | Userstatus | | szidsession | Erforderlich | Session-Id | | ID | Erforderlich | Session Cookie der Nebenseiten / Informationsseiten |

Reichweitenmessung von INFOnline

Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Außerdem ermittelt das Messverfahren Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt: Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden. Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, berufliche Tätigkeit, Familienstand, allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal ein Jahr beschränkt. Die vollständige IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal sechs Monate gespeichert. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite. Dieser lässt sich anhand der Statistiken ermitteln - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: [https://optout.ioam.de](https://optout.ioam.de "Opt-out INFOnline"). Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden die Daten an Dienstleister für Marktforschung weitergegeben.

Adjust

Wir nutzen die Analysetechnologie „adjust.io“ der adeven GmbH, Saarbrücker Str. 37a, 10405 Berlin, („adeven“). Wir erheben dabei Ihre IP- und Mac-Adressen, die ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine natürliche Person ist hierdurch nicht möglich. Die durch den Einsatz erfassten Informationen werden lediglich dazu verwendet, die Funktion und Nutzung der Webseite zu analysieren, indem anonymisierte Auswertungen und Grafiken zur Anzahl der Besuche, Anzahl der pro Nutzer aufgerufenen Seiten usw. erstellt werden. Die Analysen werden ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung sowie der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website verwendet. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Adjust-Dienst ist nach dem ePrivacyseal (European Seal for your Privacy) geprüft und zertifiziert worden (siehe http://www.eprivacy.eu/vergebene-siegel/). Sie können die künftige Datenerhebung und -speicherung jederzeit verhindern unter [www.adjust.com/opt-out/](https://www.adjust.com/opt-out/) oder per [Mail](mailto:optout@adjust.io).

Apartena Read

Wir verwenden Apartena Read, um Ihnen Werbung auf Partner Seiten anzuzeigen. Ausgewertet wird nicht die Nutzung durch Sie als Person, sondern die Nutzungsgeschichte Ihres Internet-Browsers. Mit dem Apartena Read Cookie stellen wir fest, welche Erfolge unsere Werbung auf den Partner-Seite verzeichnet haben,und wie Sie auf Werbeanzeigen reagieren. Apartena Read speichert Cookies auf den Endgeräten von Nutzern, die Websites oder andere von Advertisern und Publishern aus dem Apartena Read Netzwerk angebotene Online-Produkte besuchen oder nutzen. Mit Hilfe dieser Cookies lassen sich Transaktionen dokumentieren, also wenn sich ein Nutzer für einen Newsletter einträgt (Lead) oder eine Bestellung in einem Onlineshop tätigt (Sale). Diese Cookies werden ausschließlich zum genauen Tracking des Erfolgs eines Werbemittels und für die zugehörige Abrechnung innerhalb unseres Netzwerks verwendet. Es werden nur pseudonymisierte, nicht sensible und größtenteils technische Daten erfasst, die keine Rückschlüsse auf das Verhalten zulassen und keine Abbildung oder Auswertung von Verbraucherinteressen oder -profilen ermöglichen. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie den Einsatz der Tracking-Technologien von Apartena Read nicht zulassen möchten, können Sie dies [hier](https://www.apartena.net/read/opt-out-complete.html) ändern.

Awin

Wir verwenden Awin, um Ihnen Werbung auf Partner Seiten anzuzeigen. Ausgewertet wird nicht die Nutzung durch Sie als Person, sondern die Nutzungsgeschichte Ihres Internet-Browsers. Mit dem Awin-Cookie stellen wir fest, welche Erfolge unsere Werbung auf den Partner-Seite verzeichnet haben, und wie Sie auf Werbeanzeigen reagieren. Awin speichert Cookies auf den Endgeräten von Nutzern, die Websites oder andere von Advertisern und Publishern aus dem Awin Netzwerk angebotene Online-Produkte besuchen oder nutzen. Mit Hilfe dieser Cookies lassen sich Transaktionen dokumentieren, also wenn sich ein Nutzer für einen Newsletter einträgt (Lead) oder eine Bestellung in einem Onlineshop tätigt (Sale). Diese Cookies werden ausschließlich zum genauen Tracking des Erfolgs eines Werbemittels und für die zugehörige Abrechnung innerhalb unseres Netzwerks verwendet. Es werden nur pseudonymisierte, nicht sensible und größtenteils technische Daten erfasst, die keine Rückschlüsse auf das Verhalten zulassen und keine Abbildung oder Auswertung von Verbraucherinteressen oder -profilen ermöglichen. Neben der Verwendung von Cookies nutzt Awin auch andere Trackingverfahren, beispielsweise Device Fingerprinting, mit dem Awin ein Gerät durch Betrachtung bestimmter Eigenschaften des Browsers oder des Geräts eindeutig identifizieren kann (wie Bildschirmgröße, Auflösung, Nutzer-Konfigurationen). Die über Fingerprinting erfassten Daten sind ähnlich wie bei Cookies größtenteils technisch und pseudonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers zu. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie den Einsatz der Tracking-Technologien von Awin nicht zulassen möchten, können Sie dies [hier](https://www.awin.com/de/rechtliches/optout) ändern. Über diese Opt-out-Möglichkeit werden alle Tracking-Technologien von Awin unterbrochen.

Exactag

Wir verwenden Exactag der Frima Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg, um festzustellen, welche Erfolge unsere Werbung auf den unterschiedlichen Marketing-Kanälen haben, und wie Sie auf Werbeanzeigen reagieren. Dabei werden nicht nur die Abschlüsse betrachtet, sondern auch die unterschiedlichen Kontaktpunkte mit unseren Produkten/Internet-Auftritten bis zur Bestellung. Aus diesen Daten können Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies und eine Technik eingesetzt werden, die sich Fingerprint nennt. Die Fingerprint-Technologie speichert Umgebungsvariablen des Internetbrowsers in einer Datenbank, ohne eindeutige userbezogene Daten wie eine IP-Adresse zu speichern. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie der Speicherung Ihrer erfassten Besucherdaten für die Zukunft widersprechen möchten, klicken Sie bitte [diesen Link](https://m.exactag.com/ccoo.aspx?campaign=792ad0ae8d4f2e8866c91645af8206c7&url=https://www.exactag.com/bestaetigung/). Um den Ausschluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird im verwendeten Browser ein Cookie gesetzt. Dieser Cookie trägt den Namen „exactag_new_ccoptout" und wird von „exactag.com" gesetzt. Es darf nicht gelöscht werden, solange der Speicherung der Daten widersprochen wird.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir benutzen diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere auch Funktionen für Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demographischen Merkmalen und Interessen. Mit Google Analytics Demographics and Interest Reporting können wir Daten aus der interessenbasierten Werbung von Google und/oder Daten von Drittanbietern über unser Werbepublikum (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) in Verbindung mit Google Analytics für gezielte und optimierte Werbeaktivitäten, Strategien und den Inhalt unserer Website verwenden. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO liegt darin, die Nutzung unserer Website und Apps zu analysieren und regelmäßig zu verbessern. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem [EU-US Privacy Shield](https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. [Nutzerbedingungen](https://www.google.com/analytics/terms/de.html), [Übersicht zum Datenschutz](https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html), sowie die [Datenschutzerklärung](https://www.google.de/intl/de/policies/privacy).

Advertising und Remarketing über Google Ads

Um auf unsere Angebote aufmerksam zu machen, schalten wir Anzeigen im Suchnetzwerk von Google und Werbebanner im Google Displaynetzwerk (Banner auf Webseiten von Dritten) und nutzen das Remarketing von Google Ads. Wir können dabei Anzeigen mit Suchbegriffen kombinieren oder mit individuellen Anzeigen Werbung für Produkte und Dienstleistungen machen, die Sie sich auf unserer Seite angesehen haben. Mit Ads-Remarketing-Listen können wir Such- und Displaykampagnen optimieren, wenn Sie unsere Seite schon einmal besucht haben. Für diese interessensbezogene Werbung analysiert Google Ihr Nutzerverhalten mit Cookies, die beim Klick auf Anzeigen oder dem Besuch unserer Webseiten gesetzt werden. Wir und Google bekommen dann Informationen darüber, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu uns weitergeleitet wurden. Die Statistiken, die uns Google bereitstellt, beinhalten die Zahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und zeigen, auf welche unserer Webseiten Sie weitergeleitet wurden. Außerdem können wir Sie gezielter ansprechen, wenn Sie schon auf unserer Webseite waren. Mehr Informationen dazu finden Sie auch in den Hinweisen zu Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen von [Google](https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de "Datenschutz Google Ads"). Die Informationen werden nur für statistische Analysen zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir können Sie damit nicht persönlich identifizieren, aber zum Beispiel nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf Anzeigen geklickt wurde und welche Anzeigen etwa zum Kauf eines Abos führen. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können diese Technik unterbinden, indem Sie den Einsatz von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden, in den [Anzeigen-Einstellungen von Google](https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de) einzelne Typen von Anzeigen abwählen, [interessensbezogene Anzeigen auf Google deaktivieren](https://adssettings.google.com/authenticated) oder Cookies von Werbeanbietern mit Hilfe der jeweiligen [Deaktivierungshilfe der NetzwerkWerbeinitiative](http://optout.networkadvertising.org/?c=1) deaktivieren. Wir und Google bekommen dann nur noch die statistische Information, wie viele Nutzer wann eine Seite besucht haben. Dies ist nur durch entsprechende Browser-Erweiterungen zu unterbinden.

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite „Google Tag Manager“, einen Dienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als: „Google“). Google Tag Manager ermöglicht uns als Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können, aus diesem Zweck ergibt sich auch unsere berechtigtes Interesse an der entsprechenden Verarbeitung der Daten, sie beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Tool Google Tag Manager, welches die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen: - [Datenschutzerklärung](https://www.google.de/intl/de/policies/privacy) - [FAQ Google Tag Manager](https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html) - [Nutzungsbedingungen Google Tag Manager](https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html)

Microsoft Advertising Conversion

Wir nutzen die Technologie „Microsoft Advertising Conversion“ und dabei speziell das Conversion-Tracking. Microsoft Advertising Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Klicken Sie auf eine von Microsoft geschaltete Anzeige, wird auf Ihrem PC ein Cookie für das Conversion-Tracking abgelegt. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und auch wir erkennen, dass Sie auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Daten dienen dazu, Conversion-Statistiken für Microsoft Advertising Conversion-Kunden zu erstellen, die das Conversion-Tracking nutzen. Wir erfahren dabei die Anzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und daraufhin zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Dabei erhalten wir keine Informationen, mit denen sich die Nutzer persönlich identifizieren lassen. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und verpflichtet sich dadurch, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Die Datenschutzbedingungen von Microsoft zum Umgang mit erhobenen Daten könne Sie unter [diesem Link](https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/) aufrufen. Microsoft Advertising Conversion können Sie jederzeit [hier](http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out) deaktivieren.

Outbrain

Wir verwenden Outbrain der Firma Outbrain Inc. (39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA), um Ihnen Werbung auf Partner-Seiten anzuzeigen. Ausgewertet wird nicht die Nutzung durch Sie als Person, sondern die Nutzungsgeschichte Ihres Internet-Browsers. Mit dem Outbrain-Cookie stellen wir fest, welche Erfolge unsere Werbung auf den Partner-Seitne haben, und wie Sie auf unsere Werbeanzeigen reagieren. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Outbrain verwendet hierzu Cookies und verarbeitet dadurch Daten in anonymisierter Form. Dass Sie mit einem Outbrain-Widget verbunden sind, erkennen Sie an dem Text, der auf Outbrain verweist (z.B. „Empfohlen von Outbrain“, „von Outbrain“ neben den Empfehlungen). Wenn Sie auf die Verlinkung zu Outbrain klicken, sehen Sie einen detaillierten Hinweis, der Ihnen erlaubt, zum Interessenprofil von Outbrain zu navigieren, wo Sie eine allgemeine Darstellung der Arten von Datenkategorien finden, die Outbrain für die Abgabe seiner Empfehlungen verwendet. Sie haben an dieser Stelle auch die Möglichkeit, personalisierte Empfehlungen zu deaktivieren. Detaillierte Informationen finden Sie in [diesen Datenschutzbestimmungen von Outbrain](https://www.outbrain.com/legal/).

A/B-Testing

Diese Website führt weiterhin Analysen des Nutzerverhaltens über ein sog. A/B-Testing durch. Dabei können wir Ihnen unsere Websites mit leicht variierten Inhalten anzeigen, je nach einer erfolgten Profilzuordnung. So können wir unser Angebot analysieren, regelmäßig verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für das A/B-Testing ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies verhindern. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie unsere Website gegebenenfalls nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in Ihrem Browser möglich. Vor der Analyse werden die IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Zum A/B-Testing nutzen wir zum einen Google Analytics, zum anderen unseren Dienstleister [CeleraOne](http://www.celeraone.com/de/data-protection-information "Datenschutz CeleraOne").

Embeds -Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen sogennante Einbettungen oder Embeds von Inhalten ein, um unsere Angebote zu optimieren und Ihnen interessante Inhalte anzubieten. Ein klassisches Embed stellt beispielsweise ein Video auf der Youtube-Plattform dar oder unsere Podcasts. Die Einbettung erfolgt durch das technische Verfahren des sogenannten Framings. Beim Framing wird durch das bloße Einfügen eines von Youtube bereitgestellten HTML-Links in den Code einer Website ein Wiedergaberahmen (Englisch: frame) auf der Drittpräsenz erzeugt und so ein Abspielen des auf Youtube-Servern gespeicherten Videos ermöglicht. Wir setzen die erzeugten Framing-Codes im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“ ein, so dass dabei die Cookie-Aktivität und die dadurch initiierte Datenerhebung erst an eine Nutzung der Wiedergabefunktion des Videos selbst geknüpft wird. Die Datensammlung durch eine bloße Nutzung der Website mit geframten Inhalten ist vor diesem Hintergrund unterbunden. Um den Einbettungslink auf Basis des erweiterten Datenschutzmodus zu erzeugen, ist zunächst unterhalb des gewünschten Embeds ein Klick auf „Teilen“ und sodann auf „Einbetten“ erforderlich. Die Übernahme dieses Links stellt sicher, dass Cookies erst bei Wiedergabe des eingebetteten Videos durch den Nutzer gesetzt werden. In den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen und in den damit verfolgten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

MYKIOSK

Um Ihnen die Suche nach einem Zeitschriftenhändler zu erleichtern, bieten wir über eine iFrame-Einbindung einen Zugang zum Portal mykiosk.com der Presse-Grosso Marketing GmbH an, über das Sie per Standorteingabe Händler, die unsere Zeitschriften führen, recherchieren können. In diesem Nutzerservice liegt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erheben ausdrücklich keine Daten über Sie, wenn Sie mykiosk.com nutzen. Wir haben weder Kenntnis noch Einfluss auf eine etwaige Verarbeitung Ihrer Daten durch mykiosk.com. Mehr Informationen finden Sie in der [Datenschutzerklärung des Portals mykiosk.com](https://www.mykiosk.com/infos/datenschutz).
SZ Illustration

Wenn Sie Angebote der Süddeutschen Zeitung bestellen

Wenn Sie eines der Angebote der Süddeutschen Zeitung bestellen, also beispielsweise - die Zeitung abonnieren - ein digitales Abonnement bestellen - in unserem SZ-Shop einkaufen - Anzeigen in unseren Marktplätzen schalten müssen Sie uns bei Vertragsschluss Ihre Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdaten geben sowie Ihre Bank- und gegebenenfalls Kreditkartendaten. Diese benötigen wir zur Vertragsanbahnung oder zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vertragsdaten für Ihre SZ-Abonnements in unserem [Online-Servicecenter](https://service.sueddeutsche.de/ "SZ OnlineServiceCenter") selbst zu verwalten. Hierzu müssen Sie sich ein digitales Konto anlegen (nähere Informationen hierzu finden Sie oben unter dem Punkt Registrierung und Anmeldung) Nach Beendigung des Vertrages löschen wir Ihre Daten oder sperren sie, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten aufzubewahren. Die Löschung erfolgt in der Regel spätestens nach zehn Jahren. Ihre Daten geben wir teilweise an unsere Bezahl-, Vertriebs-, Marketing-, Service-Dienstleister (beispielsweise für Druck, Zustellung und Telefonie) weiter, die uns sowohl bei der Vertragserfüllung als auch dem Kundenservice unterstützen. Diese verpflichten wir vertraglich, Ihre Daten weder zu eigenen Zwecken zu nutzen noch an andere weiterzugeben, und kontrollieren regelmäßig die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.
SZ Illustration

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten

Kontakt per E-Mail, Kontaktformular, Telefon oder Brief

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, erheben wir nur dann personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Diese können Sie beispielsweise über die Eingabefelder in unseren Kontaktformularen auf unseren Webseiten eingeben oder per E-Mail und per Brief an uns senden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zum Kontakt oder zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten bereitgestellt haben, z.B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, technische Administration der Website und Kundenverwaltung. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Bei einer telefonischen Anfrage werden Ihre Daten zudem durch Telefonanwendungen und zum Teil auch über ein Sprachdialogsystem verarbeitet, um uns bei der Verteilung und Bearbeitung der Anfragen zu unterstützen. Diese Daten werden an unsere Service-Dienstleister weitergegeben und gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.
SZ Illustration

Was Sie noch wissen sollten

Verantwortlicher und Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die __Süddeutsche Zeitung GmbH__ Hultschiner Str. 8 81677 München

Ihre Rechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten die folgenden Rechte: __Auskunftsrecht__ Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. __Widerrufsrecht__ Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft unter [datenschutz@sz.de](mailto:datenschutz@sz.de) widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. __Berichtigungsrecht__ Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie diese jederzeit in Ihrem Account korrigieren oder von uns korrigieren lassen. __Löschungs- und Sperrungsrecht__ Sie haben das Recht auf Löschung der bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. In diesem Fall kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden. Nach der Löschung Ihrer Daten ist eine Auskunftserteilung nicht mehr möglich. __Datenübertragungsrecht__ Sollten Sie Ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten herausverlangen, werden wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen, wenn Sie dies wünschen, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herausgeben oder übermitteln. Letzteres jedoch nur, wenn dies technisch möglich ist. __Widerspruchsrecht__ Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Datenverarbeitung zwecks Direktwerbung zu widersprechen. Erfolgt die Datenverarbeitung zu anderen Zwecken auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie ebenfalls das Recht zu widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen unter [datenschutz@sz.de](mailto:datenschutz@sz.de). __Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde__ Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihren Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen.

Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB

Mit dieser Datenschutzerklärung erfüllen wir die Informationspflichten gemäß der DSGVO ausschließlich für die Angebote der Süddeutsche Zeitung GmbH. Auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten datenschutzrechtliche Hinweise. In diesen ist noch einmal ausführlich dargestellt, wie insbesondere die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, die wir zur Durchführung der Verträge und zwecks einer Identitäts- und Bonitätsprüfung benötigen.
Wir verlinken auf Webseiten anderer Anbieter oder haben Elemente von Ihnen bei uns eingebunden. Dafür gilt diese Datenschutzerklärung nicht — wir haben keinen Einfluss auf diese Seiten und können nicht kontrollieren, dass andere die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.